Willkommen beim Online-Inventar

Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845)beta

Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région

Der hier gezeigte Bestand des Archivs der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région dokumentiert in etwa 7000 Briefen den regen Briefverkehr, den Constance de Salm Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts zwischen dem Rheinland und Paris mit etwa 150 Briefpartnern pflegte.

Die Briefe wurden von einer Forschergruppe des Deutschen Historischen Instituts Paris auf Initiative von Frau Professorin Gudrun Gersmann und unter der Leitung von Frau Florence de Peyronnet-Dryden digitalisiert sowie wissenschaftlich erschlossen und werden nun im Rahmen dieses Inventars für interessierte Forscher online zugänglich gemacht. Die Erfassung der Digitalisate und deren Erschließung sowie ihre Veröffentlichung im Rahmen dieses Inventars wurden mit Hilfe und in Kooperation mit der virtuellen Forschungsumgebung FuD (Universität Trier) realisiert.

Eine Erweiterung dieses Inventars um einen erst kürzlich entdeckten Bestand von Briefen und Unterlagen der Constance de Salm ist vorgesehen. Dieses Quellencorpus wird im Laufe des Jahres 2014 erschlossen und soll dann in dieses Online-Inventar integriert werden.

Zu Constance de Salm und ihrer Korrespondenz
Ausgewählte Werke der Constance de Salm
Literaturhinweise
Constance de Salm - Chronologie
Zur Datenbank und ihrer Benutzung