Einzeldokument

CdS/02_4/095

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-07-29
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Orléans
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Depuis que j’ai reçu votre dernière lettre, Monsieur, nous avons eu le chagrin de perdre Monsieur de Vrignel
Inhaltliche Stichpunkte:
Tod des Vrignel, Gegenvormund der Enkel. Bereitschaft des Saint-Mars (Bruder ihrer Schwägerin), das Amt zu übernehmen. Zu diesem Zweck Einberufung des Familienrats. Befürchtung, dieser Wechsel im Amt könne den Abschluss der Prozesse verzögern. CdS empfindet die Prozesse als große Belastung, die sie nicht einfach verdrängen kann, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren.
Weitere Personen:
Vrignel, Monsieur Bourgeois de (Gegenvormund der Enkel bis zu seinem Tod 1829); Saint-Mars, général vicomte de (Bruder der Schwägerin der CdS); Saint-Mars, Madame de
Schlagwörter:
Familie/Familienrecht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/02_4/095. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://www.constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-0740?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.