Einzeldokument

CdS/61/013-014

Verfasser:
Duval, Amaury, eigentl. Charles-Alexandre-Amaury Pineux
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1825-05-30
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, reconnaîtrez-vous mon écriture?
Inhaltliche Stichpunkte:
Längeres Schweigen des D. aufgrund seiner vielen Beschäftigungen. Lob ihrer Schrift über Girodet. Bitte, auch nach seinem Ableben einen kurzen Nachruf in Versform zu schreiben. Ds häufige Gedanken an den Tod aufgrund des Ablebens zahlreicher Personen. Seine Kinder. Ds Kurs am Athénée. Seine Absicht, einen Roman zu verfassen. Neuigkeiten aus seiner Familie: Erstveröffentlichung seiner Tochter unter einem anderen Namen; Gesundheit seines Bruders; sein Schwager in Caracas.
Orte:
Caracas
Schlagwörter:
Gelehrte Gesellschaft; CdS: Sur Girodet (1825); Briefpartner/Werk; Tod/Trauer
Vermerk:
Spätere handschriftliche Anmerkungen auf dem Dokument
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C03/S15/253-254 >

Zitierempfehlung:
CdS/61/013-014. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://www.constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-07i8?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.