Einzeldokument

CdS/31/21

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1825-01-13
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
J'arrive d'Aix-la-Chapelle, Monsieur, où, comme je vous l'ai écrit j'ai fait imprimer
Inhaltliche Stichpunkte:
CdS hat Post von der Familie Pipelet bekommen, die sie an P. weiterleitet zusammen mit einem frisch gedruckten Werk von ihr.
Weitere Personen:
Pipelet, Kinder des verstorbenen Ex-Manns von CdS aus zweiter Ehe
Schlagwörter:
Prozess/Gericht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/31/21. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://www.constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-08ib?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.