Einzeldokument

C03/S17/143-144

Verfasser:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1834-10-18
Ausstellungsort:
Metz
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, vous avez bien voulu m’engager à vous répondre lorsque j’aurais fait ma tournée électorale et à vous en donner les détails
Inhaltliche Stichpunkte:
Reise durch den Wahlbezirk abgeschlossen. Stürmisches Wetter. Rheumaschmerzen. Verzögerung der Abreise. Wetter. Dank an SRD für die Notiz. Seine Haltung in der Auseinandersetzung um die mögliche Auflösung einiger Institutionen französischen Ursprungs im Rheinland. Antwort des preußischen Königs. Bericht in „Le Temps“. Bittet CdS um Gefallen: Breuer, korrespondierendes Mitglied der Société royale des antiquaires de France, soll Urteil abgeben zu Broschüre Schweighausers zu römischen und mittelalterlichen Bauten der Stadt Köln. Keine Nachricht von Breuer und Simons seit einiger Zeit. CdS soll nachhaken. Bitte, bald nach Paris zu kommen, in Begleitung SRDs. Grüße an die Enkel.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Friedrich Wilhelm III., König von Preußen; Breuer, J.; Schweighauser, Herr (aus Hamburg); Simon(s), Monsieur
Orte:
Köln
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Gelehrte Gesellschaft
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original: C07/S53/173-175 >

Zitierempfehlung:
C03/S17/143-144. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://www.constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-058r?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.